Windkraft braucht eine kraftvolle Brise Kommunikation, um zu bewegen

Windkraft kennen die Menschen schon lange. Sieht man alte Windmühlen, zeugen diese von der Jahrhunderte alten Technologie, die heute mehr denn je dazu beiträgt, Energie zu gewinnen. Die Rahmenbedingungen der Branche sind nicht leichter geworden. Um so wichtiger ist es, eine Kommunikations-Strategie zu entwickeln, die alle Möglichkeiten nutzt und im Ergebnis nicht nur Kunden bindet, sondern auch neue findet. 

Chancen, Potenziale und Risiken

Das geschieht nicht nur, durch Markttransparenz, sondern setzt einen entsprechend geschulten Vertrieb voraus. Dieser sollte die Rahmenbedingungen nicht nur kennen, sondern den Kunden deutliche Hinweise auf Chancen, Potenziale und Risiken vermitteln. Das macht man heute mit einer aussagekräftigen Webseite, die nicht nur erklärt, was die unternehmenseigene Technologie zu bieten hat, sondern auch Orientierung über das Marktgeschehen gibt, um Unsicherheiten bei der Kaufentscheidung zu nehmen. Eine gezielte Präsenz in den Fachmedien und ansprechende Werbemittel für das Kundengespräch runden das Erfolgsbundle ab. 

Windkraft, die Kaufentscheidungen ankurbelt

Krämer & Strack unterstützen Windkraftanlagen-Hersteller aber auch Zulieferer und Komponentenhersteller aus den Wirtschaftszweigen Stahlbau, Maschinenbau und Elektrotechnik sowie Hersteller von Großkomponenten wie Getriebe, Gründungsstrukturen und Türmen sowie Teile und Komponenten des Antriebsstrangs, Rotorblättern und Kabeln. Wir sind in der Lage diese Komponenten für die Gewinnung von Windkraft verständlich zu erklären, den Nutzen zu transportieren und damit Ihre Vertrieb optimal zu unterstützen. Welchen Beitrag leistet Ihr Unternehmen in der Windkraft Branche? Gern  unterstützen wir Sie mit ansprechenden Webtexten, überzeugender Pressearbeit oder informierenden Videofilmen. Rufen Sie uns einfach an oder schreiben Sie uns.